3. Platz VEX-Robotics Wettbewerb Deutschlandfinale 2018/19

Der Förderverein hatte die Finanzierung der Ausrüstung und des Startgeldes unterstützt.

Vom Finale, bei dem das CvO-Team den 3.Platz belegte, berichtet der Schüler Zowie Quickert:

Wir vom digitale Welten Zusatzkurs haben am 23.2 (Samstag) am Vex-Robotics Deutschlandfinale teilgenommen, nachdem wir zuvor am 21.12.18 beim berlinweiten Ausscheid den ersten Platz belegt hatten. Nachdem wir ein Semester und definitiv zu viel Zeit außerhalb der Schule in unseren Roboter investiert hatten, machten wir uns auf den Weg zum Wettbewerb in der TU Berlin, wo der Wettbewerb ausgetragen wurde.

Der Gewinner wird Deutschland in den Vex-Robotics-Worlds in den USA vertreten. Das stellte sich als äußerst schwierig heraus da nicht nur die Gegner, sondern auch unser Roboter gegen uns arbeitete und genauso viele Breakdowns wie wir hatte. Dadurch, dass er durch kaputte Teile die Hälfte der Zeit liegenblieb konnten nicht einmal unsere Tränen ihn vom achten Platz retten, den er in dem Spiel „Tower Takeover“ belegte. Doch als unsere Achsen noch nicht komplett im Eimer waren, und die Ketten umgerissen, konnten wir den dritten Platz in der „Robot Skills Challenge“ erringen, mit zwei Punkte Abstand zum ersten Platz.